Landbäckerei Kerscher - Premium-Qualität aus der Heimat
Landbäckerei Kerscher - Öko-Broten, Bäckertradition

Brot des Monats

Jeden Monat entsteht ein besonderes Brot in der Backstube Kerscher. Mit ausgewählten Zutaten und mit viel Liebe gebacken.

Landbäckerei Kerscher - Öko-Broten, Bäckertradition

Landbäckerei Kerscher - Öko-Broten, Bäckertradition. Brot des Monats März: Steirisches Kürbiskernbrot MÄRZ

„Unser Steirisches Kürbiskernbrot“

Wie der Name schon verrät haben wir wieder einen besonderen „Star des Monats“ kreiert. Wir bieten euch Monat für Monat eine variierende Brotsorte, die sich qualitativ von den verwendeten Zutaten, aber auch von einer sehr handwerklichen Herstellung, nahtlos in unsere Philosophie „Gesünder, Frischer, Kerscher!“ einreiht.

Landbäckerei Kerscher - Öko-Broten, Bäckertradition. Brot des Monats März: Steirisches Kürbiskernbrot

Für den Monat März hat sich unser Bäckermeister Kurt Farnhammer ganz spezielle Zutaten gewünscht: Original Steirische Kürbiskerne, Steirisches Kürbiskernöl und eine Menge Zeit. Zeit, die er mit drei unterschiedlichen Vorteigen verbringen wollte. Ein Natursauerteig aus Roggenmehl (Type 1150), ein Porridge (Haferbrei gekocht) und einer Biga (Italienischer Weizenvorteig) ergeben drei sehr unterschiedliche Vorteige die anschließend, nach 16 Stunden Teigruhe, zu einem Hauptteig geknetet werden.

Folgende Zutaten sind zusammengefasst in unserem Brot des Monats März enthalten:

- Roggenmehl Type 1150 von der Weiss-Mühle aus Julbach, bei Simbach am Inn
- Weizenmehl Type 550 von der Weiss-Mühle aus Julbach, bei Simbach am Inn
- Wiederbelebtes Grander Wasser
- Haferflocken
- Original steirische Kürbiskerne (in gemahlener Form und in Ganz)
- Original steirisches Kürbiskernöl
- Salz
- Sehr geringer Anteil an Hefe (0,1%) aus der Wieninger Hefefabrik aus Passau

Bei der Herstellung unseres „Brot des Monats März“ beginnt alles mit der Herstellung der drei unterschiedlichen Vorteigarten. Der Porridge (Ist übrigens eine Art Haferbrei, wo die Haferflocken jedoch mit kochendem Wasser verrührt werden, nicht wie beim üblichen Haferbrei mit kaltem Wasser/Milch) und der Biga (wird in Italien sehr oft für Pizza und Ciabatta verwendet) wurde von uns mit voller Power steirischer Kürbiskerne (in gemahlener, in ganzer und als Kürbiskernöl) ergänzt. Dadurch entsteht eine sehr besondere Krumen-Farbe (leicht grünlich-braun), eine gleichmäßige Porung (Luftlöcher im Brot) und ein sehr angenehmer intensiver Geschmack. Der anschließende sehr heiße Backvorgang, direkt auf der Steinplatte, sorgt für eine krachende Kruste, die das schnelle Austrocknen des Brotes verhindert und zugleich für noch mehr Geschmacksaromen im Brot sorgt. Durch die sehr puristische Herstellungsmethode in Verbindung mit einzigartigen Mehlen aus der Region entsteht unser Brot des Monats, das seinem Namen würdig ist.

Neugierig geworden? Unser Steirisches Kürbiskernbrot ist in allen Fachgeschäften* der Landbäckerei Kerscher den ganzen Monat März erhältlich. Nur solange der Vorrat reicht.

Zufriedenheits-Garantie bei dem Brot des Monats:
Wir sind von unserer sehr hohen Qualität überzeugt,
wenn Sie aber wieder erwarten mit dem Brot des Monats unzufrieden sind,
bekommen Sie ohne Wenn und Aber Ihr Geld zurück**


*Eine Auflistung all unserer Filialen auf: www.landbaeckerei-kerscher.de, **Bis zu 2 Tage nach dem Kauf


<< Zurück zur Übersicht