Landbäckerei Kerscher - Premium-Qualität aus der Heimat
Landbäckerei Kerscher - Öko-Broten, Bäckertradition

Brot des Monats

Jeden Monat entsteht ein besonderes Brot in der Backstube Kerscher. Mit ausgewählten Zutaten und mit viel Liebe gebacken.

Landbäckerei Kerscher - Öko-Broten, Bäckertradition

Landbäckerei Kerscher - Öko-Broten, Bäckertradition. Brot des Monats: Kartoffelbrot MÄRZ

„ProstMahlzeit“: Haselbacher BIO-Bierbrot

Der März ist geprägt von der Fastenzeit und der Starkbierzeit, aufgrund dessen haben wir uns auch im Monat März zu einer sehr spannenden Brot-Kreation inspirieren lassen.

Frei von jeglichen Zusatzstoffen oder Backmittel können wir Ihnen voller Stolz unser „Haselbacher Bio - Bierbrot“ vorstellen: Unser Haselbacher Bio - Bierbrot besteht aus einem Mehlmischverhältnis von 60% Bio – Dinkelmehl, Type 630 und 40% Bio - Roggenmehl, Type 1150. Die gesamte Wasserzugabe wird durch ein Bio - Weißbier ersetzt. Dieses Bio - Weißbier wird aber nicht „irgendwo in Deutschland“ hergestellt und abgefüllt, sondern bedarf genau einer Straßenüberquerung (von unserer Backstube in Haselbach). Von der Brauerei Thomas Bräu gleich gegenüber erhalten wir dieses sehr süffige Grundnahrungsmittel. Durch die Zugabe von frischen Bio – Trebern, natürlich auch von der Brauerei Thomas Bräu, entsteht ein unverwechselbarer Geschmack, der in Verbindung mit dem Roggensauerteig in Richtung herb-würzig und schwach süßlich-nussig einzuordnen ist.

Wie der Name schon sagt, ist ein nicht unwesentlicher Bestandteil unseres Brots des Monats März der allseits beliebte Gerstensaft.

Landbäckerei Kerscher - Öko-Broten, Bäckertradition. Brot des Monats: BIO-Bierbrot

Nachfolgend nochmal die detaillierte Zutatenliste:

- Bio - Dinkelmehl (Type 630), von Getreidehandel Dankesreiter aus Haselbach
- Bio - Roggenmehl (Type 1150) von Getreidehandel Dankesreiter aus Haselbach
- Bio - Weißbier von der Brauerei „Thomas Bräu“ aus Haselbach
- Bio - Biertrebern von der Brauerei „Thomas Bräu“ aus Haselbach
- Sauerteig aus Roggenmehl
- Salz
- Bio - Hefe (unter 0,5 %) von der Hefefabrik Wieninger aus Passau
- Sehr lange Teigruhe von mindestens 18 Stunden

Durch den einzigartigen Geschmack dieser besonderen Zutaten
konnten wir auf die Zugabe von Weizenmehl verzichten.

Aufgrund der ballaststoffreichen und sehr proteinreichen Biertreber (ausgekochtes Malzschrot, das nach dem Bierbrauen übrig bleibt) und dem geschmacksintensiven Weißbier (beides aus der „Thomas Bräu“ Brauerei in Haselbach) wird der Grundstock für ein besonderes Brot gelegt. Durch das fachliche Know-how unserer Bäcker und dem Verzicht auf jegliche Zusatzstoffe oder Fertigbackmittel entsteht ein Brot des Monats, das dem Namen würdig wird. Eine weitere Besonderheit bei unserem Brot des Monats März: Unser „Haselbacher Bio - Bierbrot“ darf mindestens 18 Stunden und mehr ruhen. Dadurch ist es sehr gut verträglich, denn die im Teig enthaltenen Zucker können in dieser Zeit abgebaut werden und sorgen dann auch nicht für die häufig auftretenden Unverträglichkeiten.

Neugierig geworden? Unser Haselbacher Bio - Bierbrot ist in allen Fachgeschäften* der Landbäckerei Kerscher den ganzen Monat März erhältlich. Nur solange der Vorrat reicht.

Zufriedenheits-Garantie bei dem Brot des Monats:
Wir sind von unserer sehr hohen Qualität überzeugt,
wenn Sie aber wieder erwarten mit dem Brot des Monats unzufrieden sind,
bekommen Sie ohne Wenn und Aber Ihr Geld zurück**


*Eine Auflistung all unserer Filialen auf: www.landbaeckerei-kerscher.de, **Bis zu 2 Tage nach dem Kauf


<< Zurück zur Übersicht