Landbäckerei Kerscher - Premium-Qualität aus der Heimat
Landbäckerei Kerscher - Öko-Broten, Bäckertradition

Brot des Monats

Jeden Monat entsteht ein besonderes Brot in der Backstube Kerscher. Mit ausgewählten Zutaten und mit viel Liebe gebacken.

Landbäckerei Kerscher - Öko-Broten, Bäckertradition

Landbäckerei Kerscher - Öko-Broten, Bäckertradition. Brot des Monats: Kartoffelbrot AUGUST

Kerscher´s „Scharfer Grieche“

So besonders der Name, so besonders auch unser Brot des Monats. Wir bieten euch Monat für Monat eine variierende Brotsorte, die sich qualitativ von den verwendeten Zutaten aber auch von einer sehr handwerklichen Herstellung, nahtlos in unsere Philosophie „Gesünder, Frischer, Kerscher!“ einreiht.

Landbäckerei Kerscher - Öko-Broten, Bäckertradition. Brot des Monats: Kerscher´s Scharfer Grieche

Unser „Scharfer Grieche“ ist im Wesentlichen eine Komposition aus vier Hauptzutaten: Bio-Dinkelmehl (von unserem Getreidehandel Dankesreiter aus Haselbach), würzigen Peperoni, milden Feta-Käse und unser wiederbelebtes Grander Wasser. Durch die aufwendige und lange Teigherstellung entsteht somit ein Sommer-Hit, der wieder viele Freunde des guten Geschmacks finden wird.

Folgende Zutaten sind zusammengefasst in unserem Brot des Monats August enthalten:

- Bio - Dinkelmehl Type 630 vom Getreidehandel Dankesreiter aus Haselbach
- Bio - Dinkelvollkornmehl vom Getreidehandel Dankesreiter aus Haselbach
- Wiederbelebtes Grander Wasser
- Sehr hoher Anteil an würzigen Peperoni
- Sehr hoher Anteil an milden Feta-Käse
- Salz
- Hefe von der Hefefabrik Wieninger aus Passau
- Teigreifung von mindestens 48 Stunden

Bei der Herstellung unseres „Brot des Monats August“ beginnt alles mit einem Dinkelkochstück. Bei diesem Kochstück wird wiederbelebtes Grander Wasser aufgekocht und mit Bio-Dinkelvollkornmehl zu einem Teig gemischt. Dieses Kochstück darf dann knappe 20 Stunden durchziehen. Anschließend wird der Hauptteig hergestellt, der sich durch eine weitere Besonderheit auszeichnet: Er wird über längere Zeit sehr schonend geknetet. Nach der Teigherstellung darf sich nun der Teig erst wieder bei kälteren Temperaturen entspannen und viele Geschmacks- und Geruchsaromen bilden. Bei der anschließenden Teigaufbereitung wird viel Wert auf eine schonende und konventionelle Aufarbeitung gelegt. Dies bedeutet, dass der Teig, von unseren Bäckern per Hand abgewogen und behutsam ineinander gefaltet wird, damit eine grobe Porung entsteht. Der anschließende sehr heiße Backvorgang, direkt auf der Steinplatte, sorgt für eine krachende Kruste, die das schnelle Austrocknen des „Scharfen Griechen“ verhindert und zugleich für noch mehr Geschmacksaromen im Brot sorgt. Durch diese zugegebenermaßen sehr puristische Herstellungsmethode, in Verbindung mit einzigartigen Mehlen aus der Region, entsteht unser Brot des Monats, dass seinem Namen würdig ist.

Neugierig geworden? Unser „Scharfer Grieche“ ist in allen Fachgeschäften* der Landbäckerei Kerscher den ganzen Monat August erhältlich. Nur solange der Vorrat reicht.

Zufriedenheits-Garantie bei dem Brot des Monats:
Wir sind von unserer sehr hohen Qualität überzeugt,
wenn Sie aber wieder erwarten mit dem Brot des Monats unzufrieden sind,
bekommen Sie ohne Wenn und Aber Ihr Geld zurück**


*Eine Auflistung all unserer Filialen auf: www.landbaeckerei-kerscher.de, **Bis zu 2 Tage nach dem Kauf


<< Zurück zur Übersicht